Roller Direkt

Wird in Euro zweimal umdrehen muss kann sich in der Regel kein Auto leisten. Die Alternative dazu ist der Motorroller, denn dass sich an den hohen Benzinpreisen in der Zukunft etwas ändern wird, daran glaubt wohl keiner ernsthaft. Die Verkaufszahlen bestätigen diese These. Noch nie wurden so viele Roller verkauft wie in den letzten Jahren.
Aufgrund dieser Entwicklung hat sich die Zweirad Industrie Gedanken gemacht. Immer moderner und eleganter sind die neuen Motorroller. Selbst mit Elektroantrieb sind sie zu haben. Die Verbraucher nehmen es dankbar an. Motorroller sind die Fahrzeuge der Zukunft. Natürlich werden sie das Auto nicht verdrängen. Es gibt immer noch zu viele Leute, die bereit sind, den hohen Benzinpreise bezahlen. Solange das der Fall ist, wird sich auch an diesen Preisen nichts ändern.

Der Roller ist aber auch ein beliebtes Fahrzeug bei der älteren Generation geworden. Viele Erwachsene nutzen für die täglichen Einkaufsfahrten, fahren sogar damit in Urlaub und zur Arbeit. Eine Welt ohne Motorroller ist heute kaum noch vorstellbar. Motorroller werden in verschiedenen Klassen verkauft. Es gibt sie nicht nur als Mofa oder Moped, sondern auch schwere Maschinen werden als Motorroller produziert. Auffällig in diesem Jahr ist, dass die herkömmlichen Zweiräder kaum noch zu sehen sind. Die meisten Fahrer sind mit ihren Motorrollern unterwegs. Dieses Bild wird uns auch in Zukunft erhalten bleiben.

Sicherlich erinnern sich noch einige von uns an die Mofas, die man mit einer Tretkurbel antreten musste. Sie sahen recht originell aus. Aber heute sind sie nicht mehr auf unseren Straßen zu finden. Aus dem witzigen Teil von einst, ist ein moderner Mofa Roller geworden. Keine Tretkurbel mehr und kein Sattel. Vielmehr hat das Mofa von heute eine bequeme Sitzbank, einen Elektrostarter und einen Abstellplatz für die Füße. Das fahren ist somit bequemer geworden. An der erlaubten Geschwindigkeit oder an den Hubraumklassen hat sich dagegen nichts geändert. Mit bereits 15 Jahren können die jungen Menschen eine Prüfbescheinigung machen, um ein Mofa fahren zu dürfen.

Ein Mofa ist nicht teuer. Bereits ab 700 € sind gute Maschinen zu bekommen. Besonders für ältere und behinderte Menschen sind Mofas mit drei Rädern ideal. Sie haben einen besseren Halt in Kurven und können praktisch nicht umfallen. Außerdem haben manche Erwachsene oft ein zwiespältiges Gefühl gegenüber Zweirädern. Auf diesen Mofa Dreiradrollern können sie sich sicherer fühlen.

Das Mofa hat sich zu einem Alltags-Fahrzeug entwickelt. Viele Berufspendler fahren mit den Mofa zur Arbeit. Obwohl das Mofa nur eine geringe Geschwindigkeit fährt, sind die Fahrer trotzdem schneller an ziehen. An den vielen Staus im täglichen Berufsverkehr flitzen sie galant vorbei. Die Autofahrer lassen sie mit neidischen Blicken hinter sich. Was wäre die Welt von heute ohne Mofas?